TOP
Dachdecker Heinrich Scholtes und Sohn Logo

Dachdecker Innung Trier - Saarburg - Wittlich

 

 

Thermografie

Die Aufnahmen einer Wärmebildkamera machen den Schadens im Mauerwerk sichtbar. Bereits in der Entstehungsphase eines Schadens durch Feuchtigkeit können geeignete Maßnahmen eingeleitet werden.

Feuchtigkeit in der Wand ...

Es kann lange dauern, bis eindringende Feuchtigkeit am Mauerwerk sichtbare Spuren hinterlässt. Nässe kommt meist von aussen und kann zu massiven Schäden an der Bausubstanz führen, wenn die Ursache nicht rechtzeitig und fachgerecht beseitigt wird.

Wasserschäden auch in Beton oder hinter Fliesen erkennen ...

Die Thermografie zeigt sofort nasse Stellen im Mauerwerk (und natürlich auch trockene Stellen, an denen keine Maßnahme erforderlich ist). Die Wärmebildkamera zeigt dabei ein wesentlich differenzierteres Ergebnis als herkömliche Feuchtigkeitssensoren und liefert somit ein eindeutiges Ergebnis zur Lokalisierung eines Wasserschadens!

Die Ursache eines Wasserschadens kann jedoch räumlich von der nassen Stelle im Mauerwerk entfernt liegen, da Feuchtigkeit im Mauerwerk "wandert" - sie kann z.B. durchaus auch senkrecht nach oben steigen.

 

Bei Schimmelbildung, nassem Mauerwerk, sich lösenden Tapeten etc. empfehlen wir die Begutachtung durch unser Fachpersonal. Der Einsatz der Thermografie kann die Suche nach der Ursache von Feuchtigkeit unterstützen - bei der Beseitigung von Schäden durch Feuchtigkeit ist allerdings der Fachmann gefragt: Anfrage starten

 

Der Artikel Thermografie ist ein Service von:

Dachdecker Heinrich Scholtes & Sohn GmbH, Kasel

 

 
f
TOP